VIDEOPREMIERE: Ofrin zeigt Clip zu „Träume“

Die israelische Musikerin Ofri Brin hat unter ihrem Alter Ego Ofrin neue Musik aufgenommen. ORE, so der Titel ihres vierten Albums, erscheint am 6. Mai bei Albumlabel und erschafft eine entrückte Klangwelt zwischen TripHop, 80er-Wave-Sounds und Ambiente. Bevor das Album, das von Ofrins Labelkollegen T.RAUMSCHMIERE produziert wurde, veröffentlicht wird, feiert die Wahlberlinerin schon jetzt eine Premiere.

Mit „Träume“ hat sich die Musikerin eines Francoise-Hardy-Covers angenommen. Das ästhetische Video, das mit Dunkelheit, Schatten und zeitgenössischem Tanz arbeitet, könnt Ihr bereits jetzt bei uns sehen: